R

A

Das Netzwerk französischsprachiger Autorinnen in Berlin unterstützt Schreibprozesse und die Verbreitung von Texten. In Verbindung mit der deutschen Literaturszene schafft es einen Raum für französischsprachige Literatur in Berlin.

Aktuelles

FÜR ALLE

LESEBÜHNE

Die französischsprachige Lesebühne Berlins!

Das Konzept ist einfach: Ein Text, ein Mikrofon, ein*e Autor*in, der/die vor dem Publikum liest. Frisch, frei, lebendig.

Mehr Infos +
Nächste Lesebühne +

D’APRÈS ELLES

Mehrmals im Jahr werden im Rahmen von mehrsprachigen, interdisziplinären Veranstaltungen feminine und feministische Schriften vorgestellt.

Mehr Infos +

PODCASTS

Zerschlage deinen Mythos, Lesebühhne… finde mit einem Klick die Podcasts des Réseau des Autrices. 

Podcast +

Letzter Podcast 

SCHREIB-WERKSTATT

1x pro Monat, Dauer: 2,5 Stunden.
Ob Amateur oder Profi – alle sind herzlich willkommen!

Die SchreibWerkstatt findet nur auf Französisch statt.

Anmeldung +
Mehr Infos +

R

FÜR AUTORINNEN

STAMMTISCH

Am ersten Mittwoch jeden Monats treffen sich die Mitglieder des Vereins. Offen für alle Autorinnen, die dem Netzwerk beitreten möchten.

Mehr Infos +
Der Facebook-Gruppe beitreten +

SCHWARZES BRETT

Unsere private Facebook-Gruppe informiert über Ausschreibungen, Stipendien, laufende Förderungen und antwortet auf Ihre Fragen.

Der Facebook-Gruppe beitreten +

LEKTORAT

Jeden Mittwoch treffen sich die Lektorinnen zum Korrekturlesen und Besprechen aktueller Schreibprojekte.

Die Lektorat Werkstatt findet nur auf Französisch statt.

Nur für Mitglieder des Netzwerks.

Mehr Infos +
Mitglied werden +

COLEC

Lesekreis: Schauspielerinnen, Theaterautorinnen, Übersetzerinnen, Performerinnen treffen sich, um Bühnenautorinnen Ihr Können anzubieten und öffentliche Lesungen von feministischen, dramaturgischen Texten zu organisieren.

Mehr Infos +
Mitglied werden (CoLec) +
Einen Text einreichen +

BERLINER
ZIMMER

Mini-Schreibaufenthalte basierend auf der Idee der gemeinsamen Nutzung von Räumen für sich.

Nur für Mitglieder des Netzwerks.

Mehr Infos +
Mitglied werden +

PRESSE

01.04.2021 – Hotel der Autorinnen, Kultur Austausch

22.01.2021 – En Allemagne un hôtel imaginaire où ne viennent que des autrices, France Inter

22.01.2021 – Reportage de Ludovic Piedtenu autour de l’Hôtel des Autrices, France Culture

14.12.2020 –  Portrait, Le Petit Journal

Presse +

PUBLIKATIONEN
UND AUFENTHALTE

Ausschreibung des Centre Wallonie Bruxelles. Aufenthalt im Hôtel des Autrices für einen belgischen Autorin, Juli-August 2021.
Info +

_____________

Am 8. März 2021 wird das Hôtel des Autrices Ariane Lessard für eine Residenz in Zusammenarbeit mit Rhizome productions und der Vertretung der Regierung von Québec in Berlin begrüßen.

_____________

Am 8. März 2021 wird die experimentelle Residenz des Hôtel des Autrices #0 wieder ihre Türen für die Mitglieder des Réseau des Autrices öffnen.

A

Das Netzwerk der Autorinnen wird von dem Deutsch- französischen Bürgerfonds gefördert. Unser Dank gilt ebenso den verschiedenen Vereinen und Institutionen sowie den Spenden, die uns unterstützen.

Spenden +